Weihnachtsjazz: „Es ist ein Gnu entsprungen“

SA / 08.12.2018 / 20.00 / ARNSTADT
Prinzenhofkeller, An der Liebfrauenkirche 2 (Karten reservieren)

Søren Gundermann & Thomas Strauch

Ja! In altbekannten, teils über 100 Jahre alten Weihnachtsliedern gibt es noch viel zu entdecken! Zum Beweis haben wir uns mit Piano und Kontrabass auf eine klangliche Reise begeben. Zwischen ironischer Distanz und liebevollem Respekt wurden die alten Melodien auseinandergenommen, wieder zusammengesetzt und neu eingefärbt. Schräge Akkorde entführen die Stücke mal nach New Orleans, mal ins New York der 50er und mal nach Afrika. Dort wird der Kontrabass zur Trommel und das Klavier mittels Papierstreifen zur schnarrenden Harfe. Weihnachten tanzt, rumpelt, quietscht und singt.

Søren Gundermann – Piano | Thomas Strauch – Kontrabass

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.