Newsletter 2013-03 – Welttag des Jazz

Liebe Jazzfreunde in Fern und Nah,

Logo Welttag des Jazzvor einigen Tagen bereits angekündigt, laden wir euch heute herzlich ein, den “Welttag des Jazz” am 30. April mit uns in Arnstadt zu feiern!
Und es gibt mehrere gute Gründe, dieser Einladung zu folgen: Wir wollen den Gewölbekeller im Prinzenhof aus seinem Dornröschenschlaf reißen und auf einen in Arnstadt einzigartigen Raum aufmerksam machen, der viel mehr Jazz und andere Kultur vertragen könnte.
Und natürlich ist es das musikalische Programm des Abends, welches neugierig macht:
Um 18 Uhr beginnt das (Vor-)Konzert – bei schönem Wetter im Freien – mit dem Duo AKIMBRA – afrikanische Rhythmen mit selbstgebackenen Melodien – Andreas Nordheim (djembe, calimba, marimba) und Kace Kaufmann (djembe, vibes, marimba), gefolgt um 19:30 Uhr von Alaa Zouiten & Bertram Burkert. In ihrem Programm “Vom Orient bis zum Flamenco” trifft Gitarre auf die arabische Laute “Oud”.

Foto: Hannes Kirchhof

Foto: Hannes Kirchhof

Gegen 20:30 Uhr wird im Gewölbekeller Nicole Jo & Band konzertieren. Nicole Jo überschreitet Grenzen zwischen den Genres. Folkloristische Ausflüge in zerklüftete Balkan-Melismatik, Gospel-Balladen, Groove, Swing und energetische Ausbrüche in explosive Free-Jazz-Sphären. Ihre Musik schwebt, flirtet mit futuristischen Sounds, beschwört den alten Geist des Blues und nutzt die moderne Klangsprache des zeitgemäßen Neo-Bop. Fazit: Nicole Jo kreiert einen ganz eigenen Sound.

Karten gibt es im Internet auf unserer Homepage oder an der Abendkasse, die um 17:30 Uhr öffnet.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt; der Rost brennt!

JEZZ aber JAZZ!

Eure IG JAZZ Arnstadt e.V.