Blue Honky Tonk

Der Blumenstrauß im Tabakladen

Lässig und humorvoll durchquert Matthias Rethberg die Stillistiken des frühen Jazz Pianos von Ragtime bis Swing über Blues und Boogie Woogie. Mit Blue Honky Tonk gastierte er in zahlreichen Jazzclubs im In- und Ausland, entwickelte starke Grooves und moderne Eigenkompositionen.
Als Solopianist verschreibt sich Matthias Rethberg voll und ganz seiner Vorliebe für die Stilistiken des frühen Jazz Pianos.

Frontfrau Elisa Weiß weiss was Sie tut, und Sie tut es gut.

Sie besitzt das Vermögen, die Tradition solch bedeutender Jazzsängerinnen wie Ella Fitzgerald oder Dee Dee Bridgewater fortzusetzen. In Szene gesetzt wird Sie von Matthias Rethberg, der entspannt und lässig im Gestus die Stillistiken des frühen Jazz Pianos von Ragtime bis Swing über Blues und Boogie Woogie beherrscht. Doch Matthias Rethberg spielt nicht nach, sondern entwickelte auch starke Grooves und moderne Eigenkompositionen mit denen er sich aus der Masse heraushebt. Und das macht die zwei Künstler zu einem Klangerlebnis der besseren Art. Geniesen Sie es!

New Orleans Jazz: Ragtime, Boogie Woogie, Stride Piano – Jazz der 30ger und 40ger Jahre. Trio Besetzung: Klavier, Schlagzeug, Gesang

Jazzweekend Arnstadt, 5. Juni 2010, Kneipenjazz, Längwitzer Hof und 6. Juni 2009, Längwitzer Hof