CÉLINE RUDOLPH & SONIC PEARLS

Freitag, 12. Juni 2020,
Beginn 19.30 Uhr, Theater Arnstadt
28. Jazzweekend

Die Sängerin und Weltenbummlerin Céline Rudolph bewegt sich zwischen Berlin, São Paulo, Paris und New York in groovigem Jazz ebenso wie in brasilianischer Musik, afrikanisch geprägter World Music, eindringlich interpretierten Chansons und urbanen Singer-Songwriter Sounds. Sie lässt sich zwischen Genres, Sprachen und Städten treiben und landet immer punktgenau in der Musik. Die zweifache ECHO-Preisträgerin („Beste Jazzsängerin“) spielt Songs ihres hochgelobten neuen Albums PEARLS, sowie Musik, die sie auf ihren Reisen inspiriert hat und durch ihre berührende Stimme und das klangliche Kaleidoskop ihrer Band zum Leuchten gebracht werden.

Das Quartett besteht aus Musikern, die alle auch solistisch auf der Bühne stehen: Sebastian Studnitzky an der Trompete und Piano, Amoy Ribas mit brasilianischer Percussion und dem modularen Synthesizer, Sebastian Merk an Drums, Keyboards und elektronischen Sounds und schließlich Céline Rudolph, die zur Stimme auch akustische Gitarre und Percussion spielt.

Céline Rudolph (voc, git)
Sebastian Studnitzky (tp, piano)
Sebastian Merk (dr, keys, electronics)
Amoy Ribas (brazilian perc, modular synth)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.