Äl Jawala

Samstag, 4.Juni 2011
20.00 Uhr, Bühne am Markt

Äl Jawala (by Oliver Look)

Äl Jawala (by Oliver Look)

Mit ihrer schweisstreibenden Kombination aus Balkan Soul und schiebenden Dance-Beats bringen Äl Jawala die Clubs und Festivals vom Atlantik bis ans Schwarze Meer zum kochen. Fernab aller Slivovic Klischees gehen sie seit über 10 Jahren unbeirrt ihren eigenen musikalischen Weg und haben sich so vom Straßenmusik-Geheimtipp zu einer europaweit gefragten Live Band entwickelt. Ihre freizügige Interpretation der Balkan Beats Bewegung tanzt rigoros über Genregrenzen hinweg und inspiriert damit seit Jahren die ganze Szene.

„Mit zwei Saxophonen schaffen sie es, das Feuer einer ganzen Gypsy Brass Band zu reproduzieren.“(Janeck Altshuler / La Bolschevita)

Äl Jawala bedeutet die Reisenden – was in erster Linie bildlich gemeint war, ist für die Band inzwischen Tour-Realität geworden. In Rumänien teilten sie die Bühnen mit Legenden wie Fanfare Ciocarlia und Mahala Rai Banda. In Frankreich spielten sie im Vorprogramm von Emir Kusturica. In Deutschland wurden sie 2007 für ihren „tanzbaren Kulturschock“ mit dem Creole Preis für Weltmusik ausgezeichnet.

2009 veröffentlichten Äl Jawala nach drei Live Mitschnitten ihr erstes Studioalbum Asphalt Pirate Radio.

„Die geballte Kraft der Saxophone bläst Kulturgrenzen nieder.“ (Richard Schuberth / Balkan Fever Wien)

Besetzung

Steffi Schimmer Altsaxophon
Krischan Lukanow Tenorsaxophon
Daniel Pellegrini Drums, Didgeridoo, Keys
Markus Schumacher Percussion, Drums, Keys
Daniel Verdier Bass

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.