Dixie Syncopaters aus Arnstadt

Dixie Syncopaters

Kontakt:
Ronald Petrasch
(03628) 66 18 70
dienst.: Reha Service Petrasch
0179 973 43 98

Natürlich auch gern per Internet: Mail den Dixie Syncopaters

Die Musiker

Gerd Walther, Sopransax.,Klarinette,Gesang
Klaus Henniger, Sousaphon
Jochen Westergerling, Posaune, Gesang
Ronald Petrasch, Cornet
Andreas Krause, Tenorbanjo
Ulrich Bamberge, Waschbrett
Kace Kaufmann, Schlagzeug

gerd1Gerd Walther: KlariNETTE, SOPRANSAX, GESANG
Musikalischer Vater der Band , Arnstädter Urgestein,musikalischer Multiinstrumentalist, große Improvisationserfahrungen,Führungskraft, die meisten Jazzmusikerfahrungen, schreibt die meisten Arrangements für die Band, Immer Ideen für neue Titel,spielt auch „richtigen“ Jazz oder alles was man ihn aufs Notenpult legt. Ist u.a. im Duett musikalisch unterwegs, sowie vielseitig im öffentlichen Leben engagiert, Ehrenmitglied der IG JAZZ Arnstadt,

 

klaus1Klaus Henniger: SOUSAPHON,
Mitbegründer, begnadeter Multiinstrumentalist mit ausgesprochen feinem Musikgehör, sehr gute musikalische und menschliche Eigenschaften, sehr Dixieland/Jazz orientiert mit großer Improvisationsfreude, gute Ideen für schwierige Stellen, ruhiges und stabiles Fundament der Band, schrieb einige Arrangements , ist wie alle mit Leib und Seele dabei, sehr guter musikalischer Alleinunterhalter, sowie im Duo mit Gerd.

 

 

Jojochen_neuchen Westergerling: POSAUNE, GESANG
Mitbegründer, ideenreicher, sportlicher, Multiinstrumentalist und stimmgewandter Sänger, liebt zurückhaltende Lautstärke, beweist hohen Einsatzwillen und ist sattelfest für Mehrstimmigkeit und Improvisation, hält für uns die Verbindung zur klassischen Musik, Spezialist in der Probenarbeit, hat viele gute Ideen bei der Aufwertung und Verbesserung unseres vorhandenen Repertoires, gute Ideen für neue Titel, darf in dieser Band auch die Ansagen machen!!

 

ronald

Ronald Petrasch: CORNET
(ge)wichtigster Musiklehrling, kommt aus der Blasmusik,wird durch hohe musikalische Ansprüche und Erfahrungen der Bandmacher optimal durch die Stilistik geführt, ging den musikalisch weitesten Weg, Musizier- und Spielfreude bei den Auftritten, hat fundamentierte Musikausbildung, gute Weiterentwicklungschancen, Inhaber DER Reha-Firma in Arnstadt, Gründungsmitglied der Original Dörrberger Musikanten sowie der IG JAZZ Arnstadt e.V. Manager der Syncopaters.

 

Andi_10Andreas Krause: TENORBANJO
hörte, stutzte, nahm Banjo und übt(e) noch (wie wir alle), brachte mit seinem Bandeinstieg die Wende zum Aufwärtstrend der Band nach Verlust des ersten Banjospielers. Langjährige Erfahrungen aus der Tanzmusik, Technik- und Bühnenfest. Gutes Anpassungsvermögen, kritikfreudig im Nehmen und Geben. Kennt mehr Harmonien als das Banjo Saiten hat, spielt keine Tanzmusik mehr!! Gründungsmitglied der IG JAZZ Arnstadt, Webmaster

 

ulrichUlrich Bamberger: WASCHBRETT
Ruhiger rhythmusstabiler, überlegener Waschbrettspieler. Mit viel Feeling für das Instrument und für die Band. Hat schon manch‘ wunderbares Waschbrettsolo abgeliefert. musikalisch schlecht anpassungsfähig (mag unsere gelegentlichen Blamu-Einlagen nicht). Hat in der Jugend schon in Jazz- und Dixielandbands gespielt. Privater Jazzliebhaber des Oldtime-Jazz mit umfangreicher Plattensammlung. Hat hohen Fingerhut-Verschleiß! Berufstätig auf Lebenszeit Forst/Umweltschutz: Ist Schatzmeister im Thüringer Orgelsommer e.V.

kace_webKace Kaufmann: SCHLAGZEUG
Studierte vor über 30 Jahren orchestrales Schlagzeug, ist seit 1980 als freischaffender Komponist und Schlagzeuger tätig, Jazz und zeitgenössische Musik sind seine Berufung. Man sieht ihn auch oft auch am Vibraphon. Seine zweite Leidenschaft ist die IG JAZZ Arnstadt, wo er als Vorstandsmitglied für das booking der Bands zuständig ist. Ist ausserdem die Arnstädter Stimme der LAG JAZZ.

 

Gründungsschlagzeuger: Martin Heider
Zwischenschlagzeuger: Jens Nordhaus
Übergangsschlagzeuger: Amsel Meyerdirks

Mittschnitt vom Jubiläum (Gast: Jazzpolizei):

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.