Four Wheel Drive 2017

Samstag, 10. Juni 2017
20.00 Uhr, Hotel Goldene Sonne
(11.00 – 14.00 Uhr zum Straßenjazz)

 

 

 

Seit 1997 ist die Band fast bei jedem Jazzweekend in Arnstadt zu Gast. Das heißt 20 Jahre die weite Strecke, immer zu viert und immer ist Four Wheel Drive ohne Ersatzrad unterwegs. Dieses Jahr soll sich das ändern und die Band bringt Verstärkung mit.

Den langjährigen Fans wird noch gut Michael Varekamp in Erinnerung sein, der Trompeter mit den grünen Schuhen, der 2008 als Aushilfe zu dabei war und die Herzen des Publikums im Sturm erobert hat. Zum doppelten Jubiläum spielt die Band zu fünft und es wird ein riesiges Fest zum Straßenjazz und auch am Abend im “Hotel zur Goldenen Sonne”.

Four Wheel Drive ist ein Quartett mit eigensinniger Besetzung, wobei jeder der Musiker sowohl stilistisch als auch begleitend seinen Stempel auf den Sound der Band drückt. Mit unkonventionellen Klang, wobei “variierter” Jazz” der Ausgangspunkt ist, können sie neben Dixieland-Klassikern auch Swing, Mainstream und Bopthemen erwarten. Ein originelles Konzept das zu viel Enthusiasmus und Begeisterung geführt hat. Four Wheel Drive bietet einen originellen Blick auf die Jazzmusik. Dank ihrer aparten Besetzung und frischen Arrangements sind sie eine auffallende Erscheinung.

 

Erstauftritt in Arnstadt am 24.03.1997. Fast zu jedem Jazzweekend  zu Gast.
Livemitschnitt aus 2008: