Uschi Brüning und Band

Freitag, 3. Juni 2016,  20.00 Uhr, Bachkirche Arnstadt

Uschi Brüning,
Ernst Ludwig Petrowsky,
und das „Matthias Bätzel Trio“

 

 

 

Uschi_MikroUschi Brüning:
Sie gehört zu den herausragendsten und beliebtesten Jazzsängerinnen Deutschlands, die seit Jahren auch steigende internationale Wertschätzung erfährt. Ihr Ausdrucksspektrum reicht von Jazzstandards über Balladen und Gospels bis hin zur freien Improvisation. Erst vor kurzem war in der Presse zu lesen: „Die Jazzsängerin Uschi Brüning wird mit den Jahren immer besser.“

 

 

PetrowskyErnst-Ludwig Petrowsky:
An der Seite von Uschi Brüning der Altmeister des Jazz und international gefragte charismatische Jazzmusiker, Entertainer und Spiritus Rektor für die jüngeren Generationen sowie viele seiner Musiker-Kollegen. Der Komponist, Arrangeur und Jazzpreisträger vermag es immer noch das Publikum durch seine Kraft, seine Vielseitigkeit, seinen Witz und seine Virtuosität in Erstaunen zu versetzen und zu begeistern. Zusammen mit dem kongenialen Matthias-Bätzel-Trio aus Weimar kommt es zu einem Gipfeltreffen der Generationen, die einen gemeinsamen Nenner gefunden haben: Jazz!

matthias_baetzelMatthias Bätzel:
Der Weimarer Pianist hat sich in den vergangenen Jahren als Jazzorganist einen herausragenden Namen erspielt, u.a. mit Red Holloway, Houston Person, Clark Terry, Jocelyn B.Smith, Sonny Fortune, Til Brönner, Manfred Krug. Nun begibt er sich mit einer neuen, exzellenten Besetzung auch wieder in die Gefilde des Pianotrios. Mit dem jungen, hochtalentierten Bassisten Matthias Eichhorn und dem äußerst vielseitigen und erfahrenen Schlagzeuger Heiko Jung kommen alle Facetten dieser Besetzung zu voller Geltung.

 

 

 

Erleben Sie ein hochenergetisches Jazz-Konzert der Extraklasse mit vielen stilistischen Einflüssen – Swingend und zeitgemäß!