Newsletter 2013-08 – Gee Hye Lee

Bach-Advent – Vorverkauf für Weihnachtsjazz mit dem Gee Hye Lee Trio gestartet!

Liebe Jazzfreunde in Fern und Nah!

Ja, es stimmt, Weihnachten ist nicht mehr fern. Eine ideale Möglichkeit, dem allgemeinen Stress zu entgehen, ist z. B. der Besuch des Arnstädter Bach-Advent am 1. Adventwochenende.

Die IG JAZZ beteiligt sich wieder mit einer einzigartigen „Jazz-Perle“ zum Auftakt am Freitagabend, dem 29. November um 20 Uhr.

gee-hye-leeDie Südkoreanerin Gee Hye Lee wird im Rathaussaal mit Ihrem Trio den Bach-Advent einleiten.
Das Trio um die Südkoreanerin Gee Hye Lee hat im letzten Jahr aufhorchen lassen, und dass nicht nur durch die Verleihung des Landesjazzpreises von Baden-Würtemberg.  Die CD „Lights“ erschien ebenfalls 2012 und ihr Auftritt zur jazzahead  im April 2013 sorgte für weitere gute Kritiken.  Gee Hye Lee wurde durch das legendäre Album „Kind of Blue“ von Miles Davis zum Jazz gebracht. In der Jazzszene ist sie als eine fantastische, einfühlsame Begleiterin und ebenso herausragende Solistin bekannt, so arbeitet sie bereits mit sehr vielen Jazzmusikern in verschiedenen Projekten zusammen. Das Trio spielt einen melodischen Jazz, der zugleich tiefgründig und leicht, schwebend ist. Einflüsse kommen von überall – Jazz, Soul, Pop, Hip-Hop – und dennoch haben die Musiker ihren  ganz eigenen Sound gefunden.

Mehr gibt es hier zu sehen und zu hören: Website der IG Jazz

Karten gibt es im Vorverkauf zu 14 € (ermäßigt 10 €) ab sofort in der Buchhandlung im Haus zum Pfau sowie in der Tourist-Information am Markt.

Die IG JAZZ möchte diesen Newsletter nutzen, um auf eine höchst interessante Veranstaltung der Volkshochschule Arnstadt-Ilmenau hinzuweisen:

http://www.ig-jazz-arnstadt.de/2013/06/18/double-talk-plus-jost-manderscheid-winterschladen/
https://www.facebook.com/events/1428315577396893/

Im Rahmen der diesjährigen Jazzmeile findet am 14. November um 19 Uhr in der Kulturetage „muse:o“ am Pfarrhof eine Kooperationsveranstaltung der vhs mit der Landeszentrale für politische Bildung statt.
Ekkehard Jost liest aus seinem Buch „Jazzgeschichten aus Europa“. Und da Jost nicht nur Autor ist, sondern vor allem Jazzmusiker, wird die Lesung häufig unterbrochen durch musikalische Intermezzi seines Trios, bestehend aus Ekkehard Jost – Baritonsaxophon, Rainer Winterschladen – Trompete und Dieter Manderscheid – Bass. Der Eintritt liegt bei 10 €.

Die IG JAZZ sagt „Daumen hoch!“ – es lohnt sich sehr!

JEZZ aber JAZZ!

Eure IG JAZZ Arnstadt e.V.