Stephan-Max Wirth Ensemble

Samstag, 9. Juni 2012
20.00 Uhr, Kulisse

Stephan-Max Wirth hat mit seiner legendären holländischen Rhythmusgruppe, mit Jaap Berends (git), Bub Boelens (b) und Florian Hoefnagels (dr) wieder ein echtes Meisterwerk eingespielt: „PASSION”. Dieses Programm ist ein musikalisches Feuerwerk aus Gefühl und Leidenschaft, Trance und Energie.

Mit „PASSION” präsentiert SMW seine neuesten Eigenkompositionen, schafft eine Musik die mit ihrem Flow und ihrer Sphärenhaftigkeit neue Maßstäbe für die aktuelle Jazzszene setzt. In einer Zeit, in der viele in Sample- und DJ-Welten abdriften, um ihre Zuhörer noch zu begeistern, schafft es das SMWE sein Publikum im Saal und zu Hause gleichermaßen mitzureißen. Dabei fesseln immer wieder die balladesken Themen, die unerwartet aufbrechen und die Virtuosität der Musik unter Beweis stellen. Diese Impulsivität wäre ohne eine lang erprobte Zusammenarbeit der Band schlichtweg unmöglich. So stellt SMW in seiner Linernote zu dieser CD heraus: „Die Kompositionen stammen von mir, doch was daraus im jeweiligen Moment entsteht, wird ohne Absprache spontan gemeinsam beim Spielen entschieden. Absolutes Vertrauen und Loyalität zwischen den Musikern sind die Voraussetzungen hierfür.“ Das Erleben in der Musik ist die „Passion“. Selten gab es einen Jazz, der diesem Titel so gerecht wurde. Auf der Bühne wünscht man sich einen „jour fixe“ für diese Band. Weil dies nur schwer zu realisieren ist, kann man diese „Passion“ mit der neuen CD zum Glück auch ohne Einbußen zu Hause genießen.

 

Mit der Vorgänger-CD „multiple pulse” wurde das SMWE für den „JAZZ-ECHO deutscher Musikpreis” in der Kategorie „Ensemble des Jahres“ nominiert.

 

 

 

Stephan-Max Wirth Ensemble

Stephan-Max Wirth: Saxophone

Jaap Berends: Gitarre

Bub Boelens: Bass

Florian Hoefnagels: Drums