Rivertown Dixies

Straßenjazz zum Umweltmarkt
Samstag, 9. Juni, 12.00 – 14.00 Uhr, Holzmarkt

Im Jahr 1998 wurde im Rahmen der Ausbildung im Bereich Jazz/Rock/Pop unserer Musikschule eine Dixielandband ins Leben gerufen. Einmal pro Woche werden seitdem Schüler und Musik begeisterte Laienmusiker in einer gemeinsamen Probe in Zusammenspiel und Improvisation im traditionellen Jazzstil unterrichtet. Im Jahr 2003 wurde die Band in Vorbereitung zur Teilnahme am „Blue Boat“ Jugend-Jazzfestival auf der Insel Rügen auf den Namen Rivertown Dixies getauft, da unsere Heimatstadt Flöha am Zusammenfluss der Flüsse Flöha und Zschopau liegt. Seit dieser Zeit begleitet uns auch unser Maskottchen Hans-Peter (die Maus) zu jedem Auftritt. Die Band spielt Dixieland in traditioneller Besetzung – Schlagzeug, Tuba, Banjo, Piano, Trompete, Klarinette, Posaune und Tenorsaxophon. Auch spezielle Instrumente wie z.B. Waschbrett oder eine Slide-Whistle finden ihren Einsatz. Die schwungvolle Musik aus den Jahren von ca. 1900 –1940, die neben bekannten Dixieland Standards (z.B. Tiger Rag, Royal Garden Blues, At The Jazzband Ball, Tishomingo Blues usw.) auch viele traditionelle Themen (z.B. Over In The Gloryland, We shall March Through The Streets of The City, Sur le Pont D´Avignon usw.) verarbeitet, lebt von der Freude am gemeinsamen Musizieren und den Improvisationen der einzelnen Musiker. Da es sich um ein Musikschulensemble handelt, wechselte die Besetzung oft in Zahl und Zusammensetzung im Laufe der Jahre. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben ca. 25 Schüler seit 1998 in der Band mitgewirkt. Zurzeit zählt die Band 9 Mitglieder, von denen die meisten seit ca. 3 Jahren dabei sind. Dabei handelt es sich vorwiegend um Schüler bzw. ehemalige Schüler unserer Musikschule.

Aktuelle Besetzung:

Anja Leheis (Schülerin, Trompete)
Helen Rottluff (Schülerin, Klarinette, Gesang)
Clara Alscher (Schülerin, Saxophon)
Martin Kirschen (Schüler, Piano / Waschbrett)
Tony Lyon (Student, Piano / Waschbrett)
Marcel Pfeifer (Student, Schlagzeug)
André Richter (Student, Posaune)
Torsten Gallenmüller (Verfahrensmechaniker, Banjo)
Tilo Erdmann (Leiter der bar academy Sachsen, Tuba)
Kristin Leheis (Leitung)

 

Das Konzert findet im Rahmen der “Jugendbühne 2012” statt und wird gefördert durch: