Jazzpolizei

In der einzigartigen Besetzung Tuba, Banjo (Gitarre, Gesang) und Trompete (Gesang) spielt die Jazzpolizei New Orleans Marching Music, Swing und Standards. Die Jazzpolizei braucht weder Noten noch Verstärker und ist deshalb mobil und flexibel.

Dabei unterhält sie das Publikum nicht nur durch rein akustisch gespielte Musik, sondern auch durch einzigartiges Outfit und Ausflüge in den Comedy-Bereich. Übrigens: die Jazzpolizei ist die einzigste Oldtimejazzband ohne Rechtsanwalt oder Zahnarzt. Alle Gagen werden für einen guten Zweck verwendet – für die Musiker, welche da sind:

Brian O-Gott: Banjo, Gitarre, Gesang, im bürgerlichen Leben Popstar.
Mathias “Messiu” Grabisch: Tuba + Posaune, erfahren in allen Musikbereichen von der Beerdigung bis zur Gala.
Jürgen “Jay” Hahn: Trompete, Gesang , seit seinem New Orleans Besuch Fan von Louis Armstrong.

Zum Jazzweekend am 8. Juni 2002 und am 4. Juni 2005 Straßenjazz und Kneipenjazz