Götz Alsmann

Götz Alsmann & Band 

Der singende Karfunkelstein öffnet wieder sein Schatzkästlein:  Grimme-Preisträger Götz Alsmann – bekannt von seinen TV-Auftritten in „Zimmer frei“ und der „Götz Alsmann Show“ –  bläst auch in seinem neuen Programm ZUCKERSÜSS den Staub von jener Schnittstelle zwischen Jazz und Schlager,  die lange als verloren galt, aber dank des unermüdlichen Rackerns der Götz Alsmann Band wieder strahlt als seien  Jump & Jive, Bossa & Blop, Mambo & Melancholie und Boogie & Blabla wie geschaffen für die deutsche  Sprache (was sie zweifelsohne auch sind…). Das neue Programm, seit dem Sommer 99 auch in CD-Form erhältlich,  versetzt wieder einen Reigen obskurster Jazz-Schlager mit eigenen Werken, eigene Werke mit obskurstem Swing  und dreht all' das durch den Cha Cha-Wolf bis das das allgemeine Verdikt nur lauten kann:

ZUCKERSÜSS! Aber irgendwie wild. Zuckerwild.
trotzdem: SÜSS!

zum 8. Jazzweekend in Arnstadt, am 17.06 2000 im Lindeneck